Menador Aufstieg

Die so genannte «die Menador Straße» gehört zu einem der schönsten Aussichtspunkten des Trentino. Es ist bekannt, wie steile Straße (9-13%), schmal und kurvig, in den Fels geschlagen. Aber es ist auch sehr beliebte Straße, weil eine wunderbare Aussichten bietet, Kurve nach Kurve, auf Alta Valsugana und die zwei Seen: Caldonazzo und Levico. Während des Ersten Weltkriegs wurde diese Straße von österreichisch-ungarischen Soldaten gegründet (und damals „Keiserjägerweg“ genannt). Es ist eine schnelle Annäherung bis Alpe Cimbra. Von dem Ort Monterovere lohnt es sich, einen letzten Versuch zu machen und Passo Vezzena erreichen, wo das Hotel Vezzena mit schmackhaftem Restaurant ist.

Schwierigkeitsstufen
Sehr anspruchsvoll
Dauer
3 ore
Länge
12,8 km
Maximale Höhe
1423 m
Höhenunterschied Steigung
1037 m
Höhenunterschied Gefälle
70 m

Kategorie: Rennrad Strecken — Manufacturers: Folgaria


Punto di partenza
Caldonazzo (482 m)
Coordinate: Geogr. 45.991290 N 11.261700 E
UTM 32T 675154 5095566 

Punto di arrivo
Passo Vézzena 

Descrizione del percorso
Dalla Corte Trapp di Caldonazzo seguire le indicazioni che conducono alla Strada del Menador. Efftuata la salita, si raggiunte la sella di Monterovere, dove si incrocia la SS349: svoltando a sinistra si viaggia in direzione di Asiago, svoltando a destra in direzione di Lavarone e di Folgaria. Svoltiamo a sinistra, oltrepassiamo l'incrocio di Monterovere (qui si stacca la strada per Luserna) e proseguendo per la strada principale saliamo, in un rigoglioso ambiente alpino, fino a raggiungere il passo Vézzéna (Hotel Vézzena). Poco più in alto si trova la fortezza austro-ungarica di Busa Verle (guerra 1914-18).

google.maps.MapTypeId.HYBRID 1 1 1 1 1 1 2 #a79a12 Distance Elevation Speed Heart Rate Distance: {0} {2} Elevation: {1} Distance: {0} {2} Speed: {1} Distance: {0} {2} Heart Rate: {1}